hicons - Personal und Organisationsentwicklung
Nächster Kurs auf Anfrage

Personalselektion

vom Inserat über das Strukturierte Interview zur Anstellung
Die Bedeutung einer sorgfältigen Personalauswahl ist bekannt. Im Workshop stellen wir spezifisches Wissen zur Verfügung und üben entsprechende Techniken zum Führen von Anstellungsgesprächen. Die Teilnehmenden erstellen auf der Grundlage eines Kompetenzmodells ein Anforderungsprofil. Dabei wird ein Verfahren zum Bestimmen von Schlüsselkompetenzen aufgezeigt und der Weg bis zum Stelleninserat beschrieben. Ein weiterer Schwerpunkt bildet die Gestaltung des Selektionsgesprächs. Die Teilnehmenden lernen verschiedene Fragetechniken kennen, erstellen einen Interviewleitfaden und üben das Führen von Strukturierten Interviews. Die Auswertung von Selektionsgesprächen, insbesondere Themen wie Wahrnehmungstäuschung, Beobachtung, Interpretation und Einschätzung werden praxisbezogen bearbeitet.  

Ziele:

Die Teilnehmenden

  • verfügen über mehr Sicherheit bei der professionellen Personalselektion.
  • kennen das Verfahren zum Bestimmen der Schlüsselkompetenzen
  • schaffen sich die Grundlage zum Erstellen des Stelleninserats
  • kennen verschieden Fragetechniken
  • lernen die Technik des „Strukturierten Interviews“
  • entwickeln einen persönlichen Interviewleitfaden
  • wissen um Wahrnehmungstäuschungen
  • können Ihre Einschätzungen nachvollziehbar begründen

Zielgruppe

Führungspersonen und Personalverantwortliche, welche Stellen ausschreiben, Bewerbungsgespräche durchführen und sich aufgrund klarer Kriterien für einen Bewerbenden entscheiden möchten.

Organisatorisches und Kosten

Referenten
Isabelle Hinni, Unternehmensberaterin, Supervisorin, Coach, hi-cons GmbH
Beat Hiltbrand, Unternehmensberater, Supervisor, Coach, hi-cons GmbH

Ort
Schulungsraum
Militärstrasse 50
Bern (beim Breitenrainplatz)

Kursdauer
1 Tag  

Kosten
Fr. 390.- / Person inkl. Pausenverpflegung + MWSt